Allgemein

Aller Anfang ist schwer

Es ist gerade 00:32 Uhr. Ich sitze auf meinem Bett, den Laptop vor mir auf meinen Beinen. Wohin dieser Eintrag führt weiß ich noch nicht, aber ich habe das Bedürfnis zu schreiben. Zum jetzigen Zeitpunkt habe ich noch keinen einzigen Leser. Natürlich ist dass keine Überraschung, schließlich ist dies erst mein zweiter Eintrag -von dem ich noch nicht weiß, ob ich ihn überhaupt veröffentliche-. Ich bin jedoch zuversichtlich, dass sich bald die ersten Leute auf diese Seite verirren. Wenn du diesen Satz liest bist du vermutlich einer der ersten. Hallo.

Ich spiele momentan mit dem Gedanken verschiedene Formate einzuführen, bin mir aber noch nicht sicher ob ich schon soweit bin. Denn im Grunde schreibe ich hier, anstatt für mich selbst -wie sonst- um meine Angst zu bekämpfen meine Texte in die Welt zu lassen. Warum ich davor Angst habe weiß ich nicht. Um ehrlich zu sein ist es mir auch egal. Denn ich bin schon einen Schritt weiter. Ich bekämpfe die Angst, genau in diesem Augenblick. Jedoch hat bisher noch niemand etwas von mir gelesen, was mir noch eine gewisse Sicherheit gibt. Doch irgendwann wird das hier jemand lesen, und dann bin ich gespannt was passiert. Der Gedanke daran motiviert mich, spornt mich an meine schreiberischen Fähigkeiten zu verbessern und auszubauen. Vielleicht kommt dieses Wochenende mein erster „richtiger“ Artikel, wo ich mich mit einem konkreten Thema befasse.

Mehr habe ich nicht mitzuteilen.

Peace

PS: an der Webside arbeite ich noch, die wird nicht so leer bleiben

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s